Aus dem gegebenen Anlass findet coronabedingt in diesem Jahr keine Tagung statt.Aus dem gegebenen Anlass findet coronabedingt in diesem Jahr keine Tagung statt.
     +++  06. 09. 2020 Info zur Tagung 2020  +++     
     +++  29. 04. 2020 Mehr Psychologie in die Schulen!  +++     
     +++  29. 04. 2020 Neuer Flyer des Verbandes  +++     
     +++  29. 04. 2020 Mit Psychologie das Klima retten?  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Wir, der Landesverband der Psychologielehrerinnen und -lehrer NRW, bestehen aus derzeitig 330 Mitgliedern, die das Fach Psychologie an den Gymnasien, Gesamt- und Berufsschulen unterrichten, unterrichtet haben oder unterrichten werden - kurz: Wir lieben das Unterrichtsfach Psychologie!

 

Gemeinsam wollen wir erreichen, dass sich Psychologie an Schulen weiter verbreitet und sich die Qualität des Unterrichtsfaches und der Lehrerausbildung stetig weiterentwickelt. Wir stehen im engen Austausch zwischen dem Institut für Psychologie der TU Dortmund, die das Lehramtsstudium im Fach Psychologie ermöglicht, den anderen Bundesländern mit Psychologieunterricht in der BRD (Berlin, Brandenburg, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt) und den Psychologielehrerinnen und -lehrern anderer europäischer Länder.

 

Die Mitgliedschaft im Psychologielehrerverband bedeutet also vor allem: aktiver Austausch untereinander bei unseren Treffen auf den verschiedenen Ebenen und gemeinsame fachliche Fortbildung zu verschiedenen Themen der Psychologie. Jeder, der mit uns die Idee von gutem Psychologieunterricht an den Schulen NRW umsetzen möchte ist bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr über jedes neue Mitglied im Verband und jedes neue Gesicht bei unseren Treffen. (Du kannst Mitglied werden, indem du die Beitrittserklärung ausfüllt und abschicktst)

Der Vorstand des Landesverbandes NRW - und gerne euer Ansprechpartner - sind

 

Vorsitz:

  • Raela Stiller

Stellvertretende:

  • Alessja Thiemann       
  • Rebecca Marzoch         
  • Janna Stum              

Studentische Vertreterinnen (TU Dortmund):

  • Miriam Babli
  • Nadine Drobny

Zur Kontaktaufnahme mit dem Vorstand nutzt bitte die

Änderungen persönlicher Kontaktdaten teilt bitte über die mit.

NEWS
  • 12.02.2020:
In dieser Woche hat der Landesverband wieder herzlich zur Teilnahme am diesjährigen Facharbeitswettbewerb eingeladen. Bis zum 15.05.2020 wird die beste Psychologie-Facharbeit NRWs gesucht und prämiert.
  • 18.06.2019:
Die diesjährige Tagung des Landesverbandes fand am 15.06.2019 traditionell in der TU Dortmund statt. Bereichert wurde das Treffen diesmal von Lydia Benecke, die einen Vortrag zur "Psychologie des Bösen" hielt. Auch die Sieger des diesjährigen Facharbeitswettbewerbs konnten mittlerweise ermittelt werden - freuen dürfen sich Vanessa Voigt (1. Platz), Paula Zenker (2. Platz) und Nora Glage (3. Platz). Wir gratulieren! Für mehr Informationen siehe Facharbeitswettbewerb.
  • 14.06.2018:
Die Mitglieder aus NRW trafen sich traditionsgemäß zur Landesversammlung in der TU Dortmund. Es fand ein lebendiger Austausch mit zahlreichen neuen Gesichtern statt. Aßerdem wurden die besten Facharbeiten in NRW gekürt.
  • 08.12.2017:

Viele Kollegen aus NRW trafen sich zum Fachaustausch zum Thema "das veränderte Kind" bei der diesjährigen Jahrestagung des Bundesverbandes in Lübbenau/Brandenburg. Der Startschuss für die Facharbeiten des aktuellen Schuljahres 2017/2018 ist gefallen und traditionell werden die drei besten Facharbeiten durch den Verband ausgezeichnet, prämiert und veröffentlicht.

  • 25.05.2017:

Die Gewinner des diesjährigen Facharbeitswettbewerbs stehen fest! Wir gratulieren und prämieren Nina Huber (1- Platz), Ingke Merve Charlotte Färber (2. Platz) und Simon Schröder (3. Platz). Die Facharbeiten der Gewinner können unten auf der Homepage eingesehen werden.

  • 25.06.2016:

Der Landesverband hat seine alljährliche Versammlung in der TU Dortmund abgehalten. Neben einem interessanten Vortrag von Dr. Kerzbeck stellten Mitglieder in einem Workshop ihre Ideen zu Umsetzungsmöglichkeiten des Vortragsthemas "Traumetherapie" im Unterricht vor. Hier findet ihr die Ideen zur Integration des Themas in den Lehrplan der MSM-Gesamtschule: [123.5 KByte]
Weitere Neuheiten, die sich auf der LV ergaben, könnt ihr dem Protokoll auf der Internetseite entnehmen.
Wir danken allen Mitgliedern für den erfolgreichen Tag und freuen uns auf kommende Zusammenkünfte!

  • 15.05.2016:

Im Verband sind bis zum 1.5. viele Facharbeiten eingegangen, die derzeitig gesichtet werden. Sobald die Sieger feststehen, werden sie auch hier bekanntgegeben. Wir drücken die Daumen! Termin und Thema der diesjährigen Landesversammlung fest: Am Samstag, den 25.06.16 um 10 Uhr findet in der TU unser Zusammentreffen mit einer Fortbildung zu Psychotraumatologie von Dr. Kerzbeck statt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

  • 17.02.2016

Für die meisten Schüler der 11. Jahrgangsstufe endet in diesen Tagen die Bearbeitungszeit für die Facharbeiten. Wir erinnern noch einmal daran, dass besonders gelungene Arbeiten eingesendet und ins Rennen um Büchergutscheine geschickt werden können.

  • 22.05.2015

Die Gewinnerinnen des Facharbeitswettbewerbs stehen fest - ein Blick in die unten stehenden Arbeiten lohnt sich.

Das Schulfach Psychologie in NRW

Die Anzahl der Schulen in NRW mit dem Fachangebot Psychologie wächst langsam und befindet sich derzeitig (Stand: April 2015) bei 31 Schulen. Eine Auflistung aller Schulen in NRW, die das Fach Psychologie anbieten, finden Sie [hier] (Stand 12/2017)

 

Es können sich Kollegen mit der Fakultas für das Fach Psychologie an Schulen befinden, die das Fach (noch) nicht anbieten, da die notwendige zweite Lehrkraft für das Fach fehlt. Leider fehlt uns derzeitig ein genauer Überblick, welche Schulen dies betrifft und freuen uns über diesbezügliche Informationen.

 

Das Fach Psychologie ist an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs in NRW vertreten. Je nach Schulform - Gy/Ge oder Bk - unterscheiden sich zum einen die Ausbildung der Lehrkräfte im Studium und zum anderen die zu vermittelnden Unterrichtsinhalte im Beruf.

 

Umfassende Informationen über die Inhalte und Struktur des Unterrichtsfaches der Schulformen bieten die Kernlehrpläne für die Gymnasiale Oberstufe und für das Abendgymnasium und Kolleg. Über diese Unterschiede hinaus ergeben sich Unterschiede durch die schulspezifische Umsetzung der Kernlehrpläne in Form der schulinternen Lehrpläne, die Sie oftmals auf den Internetseiten der jeweiligen Schulen einsehen können.

Protokolle der Landesversammlungen

Hier findest du alle Protokolle der jährlichen Landesverbandssitzungen

 

Fortbildungen zu Themen der Psychologie und Schule
Die Treffen des Psychologielehrerverbandes bieten allen Mitgliedern jedes Jahr die Möglichkeit, sich durch spannende Vorträge zu verschiedenen Themen der Psychologie fortzubilden, um so stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bleiben und spannende neue Anregungen für den eigenen Unterricht mitnehmen zu können.
 

Wreechen1

Workshop2

Workshop3

  • 2015 : Frau Dr. Roeder hält einen sehr erlebnisorientierten Workshop zum Thema "Ostracism - Sozialer Ausschluss". Ostrazismus am eigenen leib erfahren im Rollenspiel: Die Teilnehmer(innen) des Workshops fahren in einem fiktiven Zug und schließen die mittlere Person beim Gespräch aus.
  • 2014
  • 2013
  • 2012: Frau Prof. Gisela Steins über Schulalltag - sozialpsychologisch betrachtet
  • 2011: Prof. Dr. Schulz-Ventrath über "Mentalisieren" - Zu neueren Entwicklungen in Psychoanalyse und analytischer Gruppenpsychotherapie
  • 2010:Prof. Karutz über Notfallpsychologie an Schulen [PDF]
  • 2009: Frau Hoffmeister über Talente und Engagement als Erfolgsfaktoren für Unternehmen [PDF]
Die besten Facharbeiten im Fach Psychologie

Hier findest du Informationen zum Wettbewerb und das Archiv der prämierten Facharbeiten

 

Endlich sind sie gekürt: Unsere GewinnerInnen des Facharbeitenwettbewerbs 2020 stehen fest!

Wir bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen und gratulieren sehr herzlich:


1. Platz - Arion Berisha, Karl-Ziegler-Schule, Mülheim/Ruhr [Zur Facharbeit]

2. Platz - Luana Bruns, Karl-Ziegler-Schule, Mülheim/Ruhr [Zur Facharbeit]

3. Platz - Katharina Rotter, Gymnasium Wanne, Herne [Zur Facharbeit]

 

 

Wissenschaftliches Arbeiten ist schwer!

Erst recht, wenn es das erste Mal ist, wie beim Verfassen der Facharbeiten in der Q1 bzw. der 12.Jahrgangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler müsen selbstständig Literatur suchen, sich Wissen aneignen, Hypothesen aufstellen, eine empirische Studie planen, durchführen, auswerten und reflektieren.

 

Umso beeindruckender sind die Leistungen einiger Schülerinnen und Schüler bei diesem Unterfangen, die wir im Verband gerne wertschätzen möchten. Daher haben alle Psychologielehrerinnen und -lehrer die Möglichkeit, besonders gelungene Facharbeiten ins Rennen beim Facharbeits-Wettbewerb zu schicken.

 

Allgemeines zum Wettbewerb
  • Wer darf mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler, die im laufenden Schuljahr im Fach Psychologie eine Facharbeit geschrieben haben.

  • Was gibt es zu gewinnen?

Die drei besten Facharbeiten Nordrhein-Westfalens im Fach Psychologie werden prämiert mit

einer Urkunde, der Veröffentlichung der Arbeit auf unserer Homepage und Büchergutscheinen im Wert von 150€ (1. Preis), 100€ (2. Preis) sowie 50€ (3. Preis)

  • Welche Bedingungen gelten?

Die Facharbeiten müssen in in digitaler Form (pdf-Datei als E-Mail-Anhang) bei uns eingereicht werden. Bis zum Ende des Schuljahres wird dann eine unabhängige Kommission von erfahrenen Psychologielehrerinnen und -lehrern die Arbeiten begutachten und prämieren. Diese Kommission wird sich an den bekannten Kriterien für die Beurteilung von Facharbeiten orientieren, darüber hinaus aber empirische Arbeiten (selbst durchgeführte Studien und Experimente) bevorzugt berücksichtigen.

Stefanie Koschel   

 
Prämierte Facharbeiten der letzten Jahre